Holacracy stabilisieren: Roadmap zur nachhaltigen Transformation

Registrierung für Webinar
Verfügbar
Verkauf endet am 27.06.24, 10:00 (Europe/Zurich)
Menge

Dieses Event ist für Führungskräfte und Transformations-Leads, welche die Holacracy-Praxis ihrer Organisation vertiefen und stabilisieren wollen, um das volle Potenzial von Selbstorganisation zu realisieren und Rückschritte zu verhindern.


Holacracy ist da, ABER…

Der initiale Implementierungsaufwand ist bereits gemeistert, doch

  • über die Zeit zeigt scheint die alltägliche Holacracy-Praxis zu verwässern und nachzulassen
  • es zeigen sich Schwierigkeiten beim Thema Führung und Verantwortungsübernahme
  • die eigene Kultur und Holacracy stimmen manchmal nicht überein, was zu Spannungen führt
  • die Governance ist an manchen Stellen weiterhin unklar oder übermäßig kompliziert
  • Zweifel kommen auf, ob Holacracy wirklich das bringt, wofür es eingeführt wurde

Kurz: Die Transformation ist ins Stocken geraten, und es besteht die Sorge dass sie nicht nachhaltig war und man wieder in alte Muster zurückfällt.

black smartphone near person

Wie ihr jetzt das volle Potenzial von Holacracy herausholt

Nach der Einführung von Selbstorganisation mit Holacracy braucht es oft eine aktive Vertiefungsphase. In dieser schafft das Unternehmen, eine…

  • Nachhaltige Verankerung der Praxis: Sicherstellen, dass sie in Zukunft und in Krisenzeiten stabil steht. 
  • Effektive Nutzung der Holacracy-Praxis: Erhöhte operative Geschwindigkeit und Effizienz. 
  • Verteilte und klare Führung und Priorisierung: Integration von Strategie, relativen Priorisierungen, OKRs. 
  • Effizientes Onboarding: Neue Mitarbeitende werden schnell in Holacracy befähigt. 
  • Kulturelle & zwischenmenschliche Räume: Unterstützen die Selbstorganisation und stärken das Team.​

Auf diese Weise entsteht eine Praxis, die regenerativ ist – sich selbst erhält, vertieft und weiterentwickelt. Nun können weitere Themen (wie neues Vergütungssystem, rechtliche Verankerung von Sinnorientierung, regeneratives Unternehmen usw.) leichter angegangen werden.



Worum es in diesem Event geht

In einem Impulsvortrag erfährst du:

  • Die größten Herausforderungen nach der Einführung von Holacracy, die das Transformationsprojekt zum Scheitern bringen könnten.
  • Unsere Roadmap zu einer stabilen Holacracy-Praxis.
  • Die Schlüsselkomponenten zur Schaffung einer sich selbst tragenden Organisationsstruktur und -kultur.

Im Austausch mit erfahrenen Praktizierenden aus anderen Holacracy-Unternehmen erfährst du, wie andere die Schlüsselkomponenten einer stabilen Holacracy-Praxis umgesetzt haben. Mit dir (und anderen) Transformations-Leads von Organisationen wollen wir Perspektiven und Lösungen erkunden, wie die Vertiefungsphase von Holacracy bestmöglich gemeistert werden kann. Bringe dich dafür gerne ein - wir wollen mit euch darüber ins Gespräch kommen.

Mögliche Themen:

  • Wie ein gutes Onboarding gelingt.
  • Wie Führung und Priorisierung in großen Unternehmen gelingt.
  • Wie mehr Mitarbeitende sich gestalterisch einbringen und Verantwortung übernehmen (z.B. in Governance-Meetings).
  • u.v.m.

Ablauf

Wann? 27.06, 10-11:30 Uhr + open end (für weiteren Austausch zwischen Teilnehmenden)

Wo? Online (über Zoom).

Melde dich jetzt an.

Melde dich am besten direkt an und sichere dir deinen kostenlosen Platz. (Über denButton oben rechts.)

Du bekommst die Teilnahmeinformationen (Zoom-Link) dann automatisch per Email zugesendet.

Das Team:

Referent

Dennis Wittrock

Xpreneurs

Dennis ist zertifizierter Holacracy® Master Coach und Autor von "Holacracy verstehen. Kritik - Wissenschaft – Praxis."


Event-Host

Tobias Klose

Xpreneurs

Zertifizierter Holacracy® Coach, Integral-systemischer Coach & E-Learning Produzent

Date & Time
Donnerstag Juni 27, 2024
10:00 11:30 (Timezone:Europe/Zurich)
Veranstaltungsort

Online

--Online--
--Online--
Wegbeschreibung
Mit Freunden Teilen

Finde heraus, was über diese Veranstaltung gesagt wird und beteilige dich am Gespräch.