Holacracy®
Praxis-Aufbau

Schaffe ein solides Fundament für eine  wirkungsvolle und nachhaltige Selbst-Management-Praxis in deinem Unternehmen.

Die Einführung und Etablierung eines dynamisch-evolutionären Organisationssystems auf Basis der Holacracy-Verfassung ist ein komplexes Unterfangen. 

  • Es stellt einen Paradigmenwechsel auf mehreren Ebenen dar und bedeutet das Ersetzen einer traditionellen Managementhierarchie durch ein System verteilter Autorität und Selbstführung.
  • Ein solcher Prozess muss als umfassender Transformationsprozess verstanden werden, damit er gelingen kann.
  • Es gilt, auf den Ebenen Organisation, Kultur, Führungs- und Personalentwicklung die nötigen Gefäße und Prozesse zu etablieren um zwangsläufig aufkommende Spannungen aus allen diesen Bereichen wirksam bearbeiten zu können.

Übersicht über unsere Leistungen

drew-dau-k-Wa_5EmnCo-unsplash

Prozess-Steuerung

Begleitung des gesamten Holacracy Transformations-Prozesses und der internen Coaches

  • Überblick über den Gesamtprozess und Beratung zu sinnvollen nächsten Schritten
  • konsequentes Aufbauen und Unterstützen eines internen Teams von Coaches und Multiplikatoren
  • Beratung zu Fragen rund um Holacracy® und ergänzende Ansätze 
drew-dau-npuKvB2KDBg-unsplash

Meeting Moderation

Unterstützung von Vor-Ort- und virtuellen Meetings

  • Moderation erster Governance und Tactical Meetings 
  • Shadowing und Coaching der internen Moderator*innen

 

drew-dau-P9XBebg0jtk-unsplash

Coaching und Reflexionspartnerschaft

Stützende Strukturen für neue Gewohnheiten

  • “Holacracy Gewohnheiten"-E-Mail-Programm,  als Unterstützung beim Einüben neuer Verhaltensweisen für alle Beteiligten
  • Coaching und Reflexionsarbeit mit Ratifizierenden und Personen in führenden Rollen
  • Peer-Gruppen-Coaching für interne Moderator*innen 
  • Beratung bei der Übersetzung vorhandener Business-Prozesse, Regelungen und Strukturen in wirksame Holacracy-"Apps"
drew-dau-VBRahreku1o-unsplash

Training und Workshops

Zielgruppengerechte Kompetenzentwicklung 

  • Holacracy Basistrainings für Praktizierende
  • Rollenspezifische Vertiefungstrainings
  • Bedarfsorientierte Workshops, z.B. zur Entwicklung der initialen Kreisstruktur und zum Einüben spezifischer Kompetenzen

Ablauf des Einführungsprozesses

In den ersten 3 bis 6 Monaten fokussieren wir darauf, die zentralen Praxiselemente zu etablieren.

Erkunden und Klären

Personen in zentralen Entscheidungsrollen erhalten eine ausreichende Informationsgrundlage, was Holacracy ist, wie es funktioniert und auch welche Herausforderungen und Schwierigkeiten entlang des Weges auftreten können.

  • Wir klären die zugrundeliegende Motivation hinter diesem Schritt und arbeiten heraus, wie diese gut in die Organisation kommuniziert werden kann, so dass der Nutzen der Transformation greifbarer wird und sich die Beteiligten besser darauf einlassen können. 
  • Wir erarbeiten zur Orientierung gemeinsam einen bewegliche Roadmap, mit Rücksicht auf besondere Bedürfnisse der Organisation und ihre spezifischen Rahmenbedingungen (z.B. Größe und Alter der Organisation, Budget-Beschränkungen, modulare oder komplette Einführung, etc).

Kick-Off der Praxis vorbereiten

Nachdem die grundlegende Entscheidung für Holacracy gefallen ist und der Rahmen für den Transformationsprozess klar ist, geht es darum, den Start der Praxis vorzubereiten

  • Aufbau einer initialen Kreisstruktur durch “Übersetzen” der aktuellen Arbeit der Organisation in die Sprache der Holacracy-Konstrukte (Kreise, Rollen, Verantwortlichkeiten, Domänen, Richtlinien)
  • Auswahl und Einrichten einer passenden Support-Software (Glassfrog, Holaspirit, o.ä.) zur Abbildung der neuen Struktur
  • Briefing der neuen Lead Links/Kreis-Leads zur Besetzung der Rollen und Aufsetzen erster Kennzahlen in ihren Kreisen
  • Einführungs-Workshops für einen Teil der Belegschaft (oder alle) für einen praxisnahen Vorgeschmack und ein gutes Grundverständnis von Holacracy
  • Ratifizierung der Holacracy-Verfassung durch die Inhaber*innen oder Geschäftsführenden in einer internen Veranstaltung
  • Durchführung von Praxis-Trainings für Multiplikator*innen und interne Prozessmoderator*innen, um vertiefte Erfahrungen und ein gutes Verständnis von Holacracy zu ermöglichen

Start der Praxis in Meetings und im Alltag

Die Regeln von Holacracy lassen sich am besten in den Meeting-Formaten Tactical und Governance erfahren. Doch sie gelten genauso für die alltägliche Zusammenarbeit. Wir begleiten die ersten Meetings:

  • Moderation früher Tactical und Governance Meetings durch erfahrene Coaches, 
  • Shadowing von Tactical und Governance Meetings im weiteren Verlauf mit Feedback für die internen Prozessmoderator*innen (engl. Facilitator)
  • Coaching von und Unterstützung für Teams und Individuen mit ihren Praxisfragen

Stabilisierung und Vertiefung der Praxis

Sobald die Meetings stabil laufen, geht es darum, die Mitarbeitenden in die Lage zu versetzen, Spannungen für ihre Rollen (und außerhalb ihrer Rollen) effizienter zu lösen, Wissenslücken zu schließen und Standardfunktionen der Organisation im Kontext des neuen Betriebssystems zu optimieren. Hierfür bieten wir die folgenden Angebote:

Kostenloses Beratungsgespräch buchen

Elemente des Praxis-Aufbaus

Diese Elemente nutzen wir nach Bedarf und Vereinbarung in Rahmen einer Transformationsbegleitung. Sie sind auch einzeln buchbar.

izuddin-helmi-adnan-1e2GC6SQy-Q-unsplash

Basis Support

Holacracy ist “nur” euer organisationales Betriebssystem, deshalb darf es nicht zuviel Aufwand verursachen, Fragen zu klären, die im Alltag auftauchen. Denn die Aufmerksamkeit der Mitarbeitenden soll überwiegend auf ihrem Kerngeschäft liegen dürfen. Unsere Erfahrung ist: je einfacher und schneller Fragen beantwortet werden können, desto weniger Reibungsverluste erzeugt die Transformation. Deshalb unterstützen wir euch, indem wir

  • Ad-hoc-Fragen via E-Mail und/oder Telefon beantworten
  • unterstützende Materialien bereitstellen
pat-whelen-gWfpmH0H2bM-unsplash

Transformations-Support

Wir unterstützen euch in allen Aspekten der Transformation

  • fachliches Coaching zu Holacracy, um die Möglichkeiten des neuen Betriebssystems voll ausschöpfen zu können
  • nächste Schritte im Implementierungsprozess empfehlen
  • den Transformations Lead darin unterstützen, die eigene Rolle wirksam zu entwickeln und Akzeptanz im Unternehmen zu gewinnen
  • das Transformations-Team coachen, um die Transformationsarbeit wirkungsvoll umzusetzen
  • in der Entwicklung einer ganzheitlichen Transformations-Prozess-Sicht unterstützen 
  • auf typische Muster, Fallen und Erfolgsfaktoren hinweisen 
hermansyah-j1WmK7_KpQI-unsplash

Beratung der Ratifizierenden

Was bedeutet es konkret, die eigene Macht in eine Verfassung abzugeben? Welche rechtlichen Restriktionen hat das und was müssen Ratifizierende beachten? Welche Rolle spielen sie im Verlauf der Transformation? Das alles sind Fragen, die auftauchen und eine Antwort brauchen. Wir beraten euch darin durch

  • Gespräche mit  Inhaber*innen und/oder Geschäftsführung
  • Moderation von Gesprächen oder Workshops mit Vorständen, Boards oder anderen relevanten Gremien
debasish-bohidar-qtKliF-keJc-unsplash

Kreis-Coaching

Holacracy ist v.a. eine Praxis und findet im alltäglichen Arbeiten Anwendung. Meetings sind ein idealer Raum, um die neue Praxis zu etablieren und zu üben, denn hier zeigen sich sehr gebündelt die Gewohnheiten und Verhaltensmuster und es können neue Muster trainiert werden.

  • Kreismeetings (Tactical und Governance) zu Beginn moderieren 
  • Im Verlauf Kreismeetings als Coach begleiten 
  • Ergebnisse prüfen und Feedback geben
  • Auf typische Fallen hinweisen und Pfade aufzeigen, wie mit Holacracy wirkungsvoll zusammen gearbeitet werden kann
martin-sanchez-6iGcjVaoY-0-unsplash

Holacracy Workout

Mit Holacracy entstehen neue Gewohnheiten. Häufig sind es nur Nuancen im Verhalten oder im Ablauf von Meetings, die einen grossen Unterschied machen.  Dafür gilt es alle Mitarbeitenden zu sensibilisieren und das neue Verhalten zu üben. Hierfür bieten wir euch

  • hilfreiche neue Gewohnheiten mit anschauliche Beispiele illustriert
  • Schlüsselkonzepte einfach erklärt 
  • kontinuierliche kleine Impulse, um die Entwicklungen im Alltag und die eigene Praxis zu reflektieren
  • einen Spannungsbogen, der den Praxisaufbau sinnvoll unterstützt
emilio-garcia-Y7H8aS2Wn4c-unsplash

Governance Review

Die meisten Unternehmen durchlaufen eine Lernkurve, was die Qualität ihrer Governance-Aufzeichnungen angeht. Je steiler diese Kurve ist, desto wirksamer sind Strukturen und Regelungen und desto schneller übernehmen Mitarbeitende zuversichtlich Verantwortung für ihre eigenen Spannungen. Wir beschleunigen den Prozess, indem wir

  • die Governance-Aufzeichnungen der Kreise überprüfen
  • ungültige und unklare Governance rückmelden
  • passende Lern-”Häppchen” anbieten, um das organisatorische Verständnis der Beteiligten zu stärken
drew-dau-xZGA4rFtpc8-unsplash

Lead Link / Circle Lead Workshop

Die Lead Link Rolle wird in der Transformation zu Holacracy häufig mißverstanden. Dieser Workshop schafft Abhilfe und etabliert ein neues Konzept von Führung.

  • werde zum Gärtner deines Kreises
  • Grenzen der Lead Link Rolle: was ein Lead Link nicht tun sollte
  • Operative Regeln und Priorisierung
  • Strategien für den Kreis entwickeln
  • Ressourcen verteilen
  • wirkungsvolle Kennzahlen definieren
  • Abgrenzung zwischen der Arbeit der Lead Link Rolle und disziplinarischer Führung
enrapture-captivating-media-Fj8bl1N5keY-unsplash

Secretary Workshop

Als “Offizielle*r” des Kreises hat die Secretary-Rolle eine wichtige Funktion und unterstützt die Prozessmoderation. Dieser Workshop gibt einen Überblick und hilft neuen Secretaries dabei, schnell eine wirkungsvolle Stütze für den Kreis zu werden.

  • Die Funktion der Rolle verstehen
  • Meetings ansetzen
  • Worauf es in Meetings zu achten gilt
  • Do‘s & Don‘ts für Tactical Meetings
  • Do‘s & Don‘ts für Governance Meetings
  • Formulierungstipps
  • Formfehler erkennen und beheben

Let's talk!

Hast du etwas gefunden, was dich anspricht, möchtest aber noch mehr Details erfahren, oder herausfinden, welches Angebot für euren individuellen Kontext am besten passt? Buche gerne einen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch und wir finden es gemeinsam raus.

Kostenloses Beratungsgespräch buchen